Montag, 24. November 2008

MATERIAL Girl Septeber 2008





Mit ausgefallenen Hüten von Louis Mariette fotografierte Anja Frers eine Beautystrecke für Material Girl Magazin.In seinem Atelier im Londoner Chelsea baut der Designer auch ein Erinnerungsstück an die Großmutter in seine Kreation ein, wenn die Kundin es wünscht. Mariette kämpft um den Rekord des teuersten Hutes der Welt – und hält derzeit den ersten Platz: Sein „Chapeau d’Amour“ besteht aus Platin und Diamanten und kostete angeblich 1,9 Millionen Euro.

Model standen Alicia Hunter,die schon in der letzten Ausgabe der italienischen Vogue zu bewundern war und Sian Leake. Beide sind erst 15 Jahre alt und wurden von ihren Müttern begleitet. Gestylt wurden sie von Nini Gollong, Haare und Make-up übernahm Heiko Palach mit Assistentin Susanne Lichtenegger. Die Nägel wurden von Liza Smith designt. Retouch übernahm Maria Schinz von digital-make-up. Ein Bild aus der Serie wurde in Hamburg in der Galerie Aplanat zum Thema „ROT - eine Gedankenreise ins Reich der Mitte“ ausgestellt (GoSee berichtete).

Keine Kommentare: